© dpa
Von der Leyen: Seitenhieb vs. Trump

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat öffentliche Belehrungen und Kritik aus dem Weißen Haus etwa im Streit um den deutschen Wehretat zurückgewiesen. Für Deutschland sei es wichtig, die selbst gesteckten Ziele aus eigener Kraft zu erreichen, sagte die CDU-Ministerin bei einem Besuch in Washington.

"Man kann nachvollziehen, dass Kommentare vom Spielfeldrand nicht hilfreich sind für diejenigen, die auf dem Spielfeld stehen", sagte von der Leyen.