© dpa
Das bringen Fitness-Apps

Individuell trainieren, fit werden, und das jederzeit: Das versprechen Fitness-Apps. Profi- sowie Freizeitsportler setzen auf sie. Doch können die Apps wirklich zur Bikini-Figur verhelfen?

Die Nachteile: 1. Die Daten können bei Anbietern der Fitnessbranche landen, die den Nutzer mit entsprechender Werbung belagern. 2. Es besteht die Gefahr, dass man Übungen falsch durchführt. Trotz allem: Fitness-Apps können unterstützen und den Sportler motivieren.