© dpa
Überraschungsgast bei Taylor Swift

Geballte Frauenpower im Rose Bowl Stadium in Pasadena, Kalifornien: Konzertbesucher konnten sich nicht nur über eine großartige "Reputation"-Show von Taylor Swift freuen. Nein, auch Selena Gomez ließ es sich nicht nehmen, die Bühne zu rocken.

Gemeinsam gaben die Sängerinnen Gomez' Hit "Hands to Myself" zum besten. Und die 25-Jährige nutzte die Gunst der Stunde auch gleich, um sich bei Swift zu bedanken, bei "meiner besten Freundin seit rund 12 Jahren".