© dpa
Söder: Deutschland am Scheideweg

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sieht Deutschland vor existenziellen Weichenstellungen. "Deutschland steht am Scheideweg: Seit Jahren findet eine dauerhafte Schwächung der Union als Ganzes statt. Es hat sich rechts neben der Union eine neue Kraft legimitiert", schreibt Söder in der "Welt".

Mit Blick auf den Asylstreit verteidigte Söder erneut die Vehemenz, mit der die CSU auf eine Asylwende dränge: "Es geht um die Zukunft der Demokratie."