© Universal Pictures
Schmutziger Dreh für Chris Pratt

"Für diesen Film bin ich echt durch die Mangel gedreht worden", sagte Chris Pratt (38) der "Entertainment Weekly". Für den Hauptdarsteller im neuen "Jurassic World 2: Das gefallene Königreich" wurde der Dreh sehr schmutzig.

Eine Woche lang wurde in einem Wassertank gefilmt. Irgendwann wurde Pratt klar: "Niemand hat bisher eine Pinkel-Pause gemacht, also schwimme ich definitiv in jedermanns Pisse, oder?"

Eine Vorschau auf den Film gibt's im Video.