© Getty Images
Tennis: Federer verliert Finale und die Nummer 1

Roger Federer hat beim Rasenturnier in Halle/Westfalen das Finale und damit auch die Spitzenposition in der Weltrangliste verloren. Der 36-Jährige unterlag dem 15 Jahre jüngeren Borna Coric 6:7, 6:3, 2:6. Der Halle-Rekordsieger hatte zuvor 20 Ra-senmatches in Serie gewonnen und verpasste es, erstmals in seiner Karriere ein Turnier zehnmal für sich zu entscheiden.

Coric verwandelte nach 2:06 Stunden seinen zweiten Matchball zu seinem zweiten Turniersieg.